Herzlich Willkommen

Tätigkeitsfelder

Seit April 2021 berät die BOT Real Estate mit seinen Mitarbeitern neben dem international tätigen Investor einen der fünftgrößten Property Manager in Europa in einem internationalen Mandat.

Die BOT ist dabei unterstützend bei Aktivitäten des Asset- und Property Managements tätig und begleitet die Grundeigentümer auf dem Weg zur vollständigen Digitalisierung sowie bei der Vorbereitung von Verkaufsdatenräumen.

Daneben wirkt die BOT Real Estate an verschiedenen Projektentwicklungen in den Assetklassen Micro Living, Logistik und Büro mit.

Grundstückssuche

Für unsere Kunden suchen wir laufend Grundstücke (bebaut/unbebaut).

Storage

Grundsätzlich sind alle größeren „West-Städte“ (100.000 Einwohner inkl. Einzugsgebiet) von Interesse. Die jeweiligen Einzugsgebiete mit ihrer Kaufkraft werden im Rahmen einer DD bewertet–ggf. muss die Parkgröße (Anzahl der Einheiten) an die Mieterpotentiale angepasst werden. Grundstücksgröße sollte in den o.g. Mittelstädten mindestens 3.500 m² betragen und optimaler Weise einen rechteckigen Zuschnitt
haben. Auf dieser Größe lassen sich ca. 150 –170 Einheiten unterschiedlicher Größe realisieren. Lage: i.d.R. in Gewerbegebieten im Stadtrandbereich bzw. an der Stadtgrenze (Hochspannungsleitungen sollten gemieden werden, da nur eingeschränkt unterbaubar).

Grundstücke mit Alt-bzw. Bestandbebauung sind ebenfalls möglich. Ebene Grundstücke werden bevorzugt. Grundstücke sollten baureif sein (bestehender B-Plan oder vergleichbar) -nach Möglichkeit GI oder zumindest GE.

Campus Pflege + Wohnheim Pflegekräfte

Grundsätzlich sind alle größeren Städte (100.000 Einwohner inkl. Einzugsgebiet) von Interesse. Grundstücksgröße sollte mindestens 2.000 m² für das Wohnen und 5.000m² für den Campus betragen und optimaler Weise einen rechteckigen Zuschnitt haben. Auf dieser Größe lassen sich ca. 40 Wohn-Einheiten gleicher Größe und ein Lern-Campus realisieren. Lage: i.d.R. nicht in Gewerbegebieten.

Grundstücke mit Alt-bzw. Bestandbebauung sind ebenfalls möglich. Ebene Grundstücke werden bevorzugt. Grundstücke sollten baureif sein (bestehender B-Plan oder vergleichbar), wenn kein Baurecht, dann zumindest ein dringendes Interesse aus der Gemeinde/Kommune/Stadt.

MVZ

Grundsätzlich sind alle Regionen von Interesse. Die jeweiligen Einzugsgebiete mit ihrem Bedürfnis nach medizinischer Versorgung werden im Rahmen unserer DD bewertet. Die Kassenärztevereinigung gibt darüber Auskunft. Wir kümmern uns darum, wenn wir die Lage des Grundstückes kennen.

Ggfls. muss die Größe (Anzahl der Ärzte) an den Bedarf angepasst werden. Grundstücksgröße sollte aber mindestens 2.000 m² betragen.

Lage: Abhängig vom medizinischen Bedarf und der lokalen Versorgung; die infrastrukturellen Umstände sollten ein Erreichen des Grundstückes mindestens mit dem Auto ohne Probleme möglich machen; besser auch zusätzlich mit dem ÖPNV.

Grundstücke mit Alt-bzw. Bestandbebauung sind ebenfalls möglich. Ebene Grundstücke werden bevorzugt. Grundstücke sollten baureif sein (bestehender B-Plan oder vergleichbar), wenn kein Baurecht, dann zumindest ein dringendes Interesse aus der Gemeinde/Kommune/Stadt.

Referenzen

Kooperationen und Partnerschaften

Kooperationspartner der HEH, Hamburger Emissionshaus Hamburg AG

Kooperationspartner der Liquid Coding GmbH, Steinfurt

 

Mandanten

CLS Germany GmbH, a FTSE 250 commercial property investment company

MVGM Germany GmbH, Property Management Partner von JLL Europa

ERWE Immobilien AG, Gewerbeimmobilien (Büro und Hotel, Einzelhandel)

MPC Capital AG Hamburg, internationaler Asset- und Investmentmanager

Schwarz Stiftung Neckarsulm

Pembroke Germany

Vita

Olaf C. Völker

Olaf C. Völker ist geschäftsführender Gesellschafter der BOT Real Estate GmbH und weiterhin Dozent an der IU International University of Applied Sciences in den Fächern Immobilienfinanzierung, Kapitalanlagen, Mietrecht, Management von Wohn- und Gewerbeimmobilien.

Seine letzten beruflichen Stationen vor der Gründung von der BOT waren das Studierendenwerk Hamburg als Leiter des Bereiches Studentisches Wohnen und die Deutsche Immobilien Developement. Herr Völker verfügt über weitreichende Erfahrungen in der noch jungen Immobilien Assetklasse Micro Living sowie im strategischen und operativen Immobilien Management weiterer Assetklassen wie Office und Retail. Im Laufe seiner über 25-jährigen Berufserfahrung hat er sich in besonderem Maße auf die Konzeptionierung der Einrichtungen von Mikro Apartments und deren Bewirtschaftung spezialisiert.

Darüber hinaus verfügt Herr Völker über langjährige Erfahrungen im Property- sowie Assetmanagement für nationale wie internationale Investoren und bietet diese Dienstleistung als Interim-Management an.

Neben seinem branchenspezifischen Spezialwissen verfügt Herr Völker über ein weitreichendes Netzwerk. Die BOT hat u.a. einen Kooperationsvertrag mit der HEH Hamburger Emissionshaus Hamburg AG geschlossen und berät die HEH beim Ankauf von Grundstücken und Immobilien.

Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann absolvierte Olaf C. Völker zunächst die Fortbildung zum Fachwirt der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft und absolvierte in den Jahren 2008/2009 ein betriebswirtschaftliches Studium zum Immobilienökonom an der Akademie der Immobilienwirtschaft (Diplom-Immobilienökonom ADI).

Die BOT GmbH verfügt über eine Zulassung nach § 34c der Gewerbeordnung und ist daher sowohl zum Management von Immobilien als auch zum Maklergeschäft berechtigt.

Kontakt

BOT Real Estate GmbH

Hermann-Behn-Weg 6a
20146 Hamburg
Deutschland

Tel. +49 (0) 152 55778934
olaf.voelker@bot-real-estate.de